2017-02-20

#722 - done!

whew. der tiefkühlsubbotnik war ne größere nummer. aber jetzt ist er erfolgreich abgeschlossen, die schränke und truhen sind abgetaut, geputzt, in den keller getragen, aufgeräumt, neu organisiert und haben platz für etliche kilo jochen.
außerdem habe ich festgestellt, dass ich ein bosch-fangirl bin: alle drei tk-möbel sind von denen. und offensichtlich wirklich haltbar: die tierfutter-truhe ist deutlich älter als 10 jahre.
aber jessas, das war eine aktion! (die ich aufgrund von akutem "leckt's mi do am oasch" auf den sa. geschoben habe.)

jetzt stehen alle tk-möbel seite an seite im keller, der seinerseits auch ausreichend weit aufgeräumt ist (das aufräumen hat der gatte komplett allein erledigt). das abtauen und putzen der vorhandenen tk-möbel ging dank dampfstrahler halbwegs zügig. was bin ich über diese investition froh! es hat sich schon gelohnt, selbst wenn ich das gerät nur einmal im jahr brauche, eben zu einer solchen putz-session. denn die abtau-verrenkungen mit töpfen voller heißwasser und endlosem auftitschen des tauwassers habe ich aus kindertagen noch in klarer, wiewohl unguter erinnerung.

erfreulich: es gab nur ein einziges paket wegzuwerfen, und das hatten wir nicht mal selbst gekauft: ein schlemmerfilet mit brokkoli, das der ältere sohn vor ... *hust* etlichen jahren mal gekauft und bei uns in der kühlung deponiert und dort vergessen hatte. das filet wäre letztes jahr in die schule gekommen ... *lach*

nun kann ich einigermaßen entspannt auf mittwoch warten.

Keine Kommentare: