2016-12-08

#709 – kotelett am kopp oder was??

gestern abend ist mir was echt surreales passiert. nach einem sehr unerfreulichen tag (de facto kein internet = verbindungsgeschwindigkeiten von mageren 0,03 Mbit/s eignen sich nicht für die remote-arbeit) wollen der gatte und ich kurz vor ladenschluss noch mal fix in den elektronikmarkt, einen neuen router kaufen. (dass ich den router nicht für den grund unseres problems halte, ist ne andere sache, darüber evtl. später mehr.)

ich bin in ner schlumperigen, ehemals schwarzen cargohose, einer taillenkurzen, anthrazitfarbenen steppjacke (sportlich) und in schwarzen hightops mit kunstfell unterwegs und habe nicht das gefühl, dass das optisch jetzt ein burner sei. 
im einkaufszentrum wurde ich dann aber so intensiv angestarrt, dass es sogar dem gatten auffällt. überwiegend männer haben mir nachgeglotzt (anders kann man das nicht nennen!) – die blieben stehen und verdrehten sich die hälse. und das, obwohl ich mit mann an der seite rumlief! völlig ungeschminkt, mit augenringen und standard-glatt weggesteckten haaren. völlig surreal. ein paar frauen guckten auch. aber nicht abfällig. (das merke ich schon – diesen missbilligenden mikro-flunsch und seine nöligen verwandten erkenne ich sicher.)

schon echt seltsam!

edit: andreea meint, ich hätte vielleicht einer prominenten im „tarnoutfit“ (muss ungestylt in die öffentlichkeit) ähnlich gesehen. ein sehr seltsames gefühl war es trotzdem und in jedem fall. 

Keine Kommentare: