2016-01-05

#645 - *seufz*

es bekümmert mich doch sehr, wie mein lieber, sonst so kluger gatte auf die kölner übergriffe reagiert. er glaubt das, was spiegel (!) und focus (!!) in ihren apps veröffentlichen, und ist der meinung, "rauswerfen!" würde helfen.
meine skepsis diesen "qualitätsmedien" gegenüber und meine schätzungen zu den tatsächlichen zahlen (die im nachhinein erstaunlich dicht an den polizeilich genannten zahlen liegen) möchte er nicht wirklich hören. genau so wenig wie meine gedanken dazu, wo so eine scheixxe herkommen kann. ja, es stimmt, an der stelle spekuliere auch ich nur - aber mancher grund ist einfach offensichtlich. wenn eins von gottweißwoher hierher komme, weil es zuhause keine perspektive gibt (was "der westen" im grundsatz verursacht hat, also genau die länder, die dann das ziel der sehnsüchte sind), und die ausbildung nicht anerkannt wird, dann wird eins  – günstigstenfalls! – besch...eiden bezahlte, sehr unerfreuliche jobs machen können. wenn man dann aber die glitzer-konsum-dings-welt sieht und tausendunddrei verheißungen einem immerfort vor der nase rumbaumeln, dann ... ja, dann überrascht es mich wenig, dass doch der ein oder andere zu ruppigeren und illegalen methoden der umverteilung greift.

was mich dabei besonders ankotzt: über "aufschrei" und co. wurde gespottet, wir weibervolk hätten ja wohl keine anderen probleme, und wir seien ohnehin zu blöd, eine freundliche anmache zu erkennen. aber jetzt – jetzt! – schreien sie alle rum und wollen die züchtigen, weißen frauen vor solchen schmutzigen übergriffen beschützen.
übergriffe  sind immer scheiße. egal, ob sie von einem nordafrikanisch aussehenden mittzwanziger oder einem reinweißen endfünfziger aus kleinbothen kommen.

*seufz*

aber dieses fass werde ich jetzt nicht weiter aufmachen, sonst krisch isch blutdruck!!, fertig werde ich auch nicht, weil immer eins zum anderen führt - und außerdem werde ich jetzt mal lieber ne runde arbeiten und meine halsschmerzen pflegen.

*seufzt nochmal, trinkt ingwertee und macht sich ans werk*

update: hier ein meiner meinung nach durchdachter und sachlicher text zum thema.

Keine Kommentare: