2015-11-25

#637

der erste schnee am sonntag/montag hat mich dieses jahr subito in winterlich-heimelige stimmung versetzt (toll!). die ankränkelung (auch montag) machte dann, dass ich das mit kamin und sofa wirklich ernsthaft betreibe (nicht ganz so toll, wobei, eigentlich schon doch irgendwie).

der schngubbm verzieht sich laaaaangsam wieder. das ist erfreulich. so konnte ich mir gestern abend den trip in die apotheke sparen und nur aufm sofa rumliegen. mir fehlten aber wirklich komplett und total die motivation und auch die kraft, mich aufzuraffen und noch mal ins dunkel rauszumüssen. ich hatte nämlich zu allem überfluss auch magenweh. weswegen ich mich furchtbar schlapp fühlte. sogar der sport fiel aus, und das passiert mir wirklich nur im ausnahmefall.
also saß und lag ich nur in der wärme herum und bedauerte mich selbst.

besonders niedlich war etwas später dann die miezengesellschaft: man versammelte sich komplett um den mann und mich, als wir uns gemeinsam im wozi aufhielten. der große und hohe raum bietet allen genug platz zum herumliegen in respektvollem abstand. und so lagerten gestern erstmalig alle fünfe mit uns quasi ums feuer. *freu*
tiberius-theophilus, meine rote kuller, lag mit uns auf dem sofa und machte dem mann die ottomane streitig. klein-napoleon und blue lagen auf den stühlen des esstischs. und madame und der dreimalschwarze hatten es sich auf den obersten ebenen des cat superhighways bequem gemacht. kein gefauche, kein gerenne, keine schlagenden pfoten - ich mag das :D

heute fühle ich mich nun auch schon wieder deutlich menschlicher. schön!

Keine Kommentare: