2015-03-18

#581 - auaauaaua

was ich immer mal aus den augen verliere: madame miez aka mein sternchen ist nicht „nur“ mein getupftes katzentier, sondern vor allem ein ziemlich  großes raub- und wildtier – und das hat ziemlich viel kraft und gelegentlich noch mehr angst.
seit gestern hat sie ein „matschauge“: das linke auge tränt sehr und ist etwas verklebt. also habe ich einen tierarzttermin gemacht. da ich – blöderweise! – meinem pelzigen kind nicht genug vertraut habe, bekam sie eine gute stunde vor dem losfahren die „leck-mich-am-pelzigen-popo“-tropfen, die mir die tä letztens vor ihrer kastration mitgegeben hatte.
saublöde idee.
das ergebnis war dasselbe wie beim erstversuch: madame war sehr beunruhigt, weil ihr athletischer körper ihr nicht mehr vollumfänglich gehorchte, voller angst, und entsprechend misslaunig.
a long story short: sie war in anderthalb stunden nicht in den transportkorb zu bekommen. nicht in den großen, nicht in den kleinen.
da ich es dennoch versuchte, nach einiger zeit auch mit deutlichem bedrängen, bekam ich die quittung: einen angst- und damit kraftvollen schlag auf den handrücken. der tat sofort übel weh. ich sah eine klitzekleine punktionsstelle dort, wo sie mich mit der daumenkralle erwischt hat. das sah erst mal nach nix weiter aus. blutete nicht, wurde nicht blau.
aber.
anscheinend hat sie die handrückenvene doch punktiert, und anscheinend hat es doch nennenswert geblutet – so, wie es aussieht, unter irgendwelche faszien. bereits am abend hatte ich eine (blasse) sehr druckempfindliche schwellung auf dem handrücken. nachts war kühlende desinfektion drauf. heute früh habe ich eine beule auf dem handrücken, die so groß ist wie eine halbe aprikose, und bin ein „funktionaler achtfinger“. beweglich ist zwar alles, aber es tut ziemlich weh. ring- und kleinfinger sind de facto außer gefecht.

was ein scheiß.

das garstige dabei: es war buchstäblich für die katz', denn madames auge tränt immer noch. ich komme um dem ta-besuch nicht drumherum: verschleppen will darf ich nix. ein raubtier braucht beide augen, und schmerzen soll sie bitte auch keine haben.

sagte ich schon: „was ein scheiß!“?

Keine Kommentare: