2015-02-10

#573 - project kitty highway, teil I

der erste teil des laufenden projektes ist abgeschlossen. yay!!! :D

am fr. kam der lieblingstischler (mit dem ich nebenbei auch gleich noch meine wünsche für den neuen schreibtisch besprach) und zersägte mir flugs zwei bretter - aus zwei 2000 x 200 x 25 mm wurden 76 kleine brettchen.

die bekamen auf jeder stirnseite zwei punkte angezeichnet, wurden dort gebohrt ...
und mit schraubösen versehen.

mein lieber schwan, das ist kraftsport! mit einer nicht ganz kleinen bohrmaschine 304 löcher zu bohren geht hübsch auf die arme. (die mitlesende zimmererin wird jetzt grinsen, vermute ich :D)

das einschrauben der 304 ösen war auch noch mal eine aktion. die hätte ich vermutlich in sieben kalten wintern nicht von hand eingeschraubt bekommen. (und schon gar nicht ohne miesenfiesen muskelkater und/oder sehnenscheidenentzündung im rechten unterarm.) also baute mir der tollste gatte der welt (nämlich meiner) einen ösenhalteaufsatz.
damit konnte ich den akkuschrauber zu hilfe nehmen und hatte am ende 75 brettchen mit ösen (eins ist gerissen). anschließend wurden das ganze 26 brettchen auf sisalseil aufgefädelt, mit knoten gesichert ...
dann – weil schief – nochmal aufgetroddelt und erneut geknotet - und fertig ist der kitty highway römisch Eins :)
abschließende qualitätskontrolle von „napoleon“ simba mit dem verdikt „in ordnung, abgenommen“.


Keine Kommentare: