2014-12-04

#553 – graugraugrau mit nachtrag

dank muskelkater des todes musste die heutige lauf-session ausfallen. das kreppt mich. (nicht dass sich dadurch was an den fakten ändern würde.)

draußen pisst es, es ist um halb zehn immer noch nicht mal ansatzweise hell. nachher steht ein telefonat mit der chefin an, vor dem ich mich grusele, manöverkritik. da jubeln doch meine inneren kritiker und schütteln ihre runzligen fäuste und rufen laut, dass sie es mir doch immer gesagt hätten, bla, bla, bla. es hilft wenig, dass der verstand sagt, mensch, nun wart doch das telefonat erst mal ab. und SO schlecht kann dein job nicht gewesen sein, wenn du trotz bereits durchgelaufener bewertung die einladungen für die sitzungen für _das komplette kommende jahr_ bekommen hast.

ich geh mir jetzt mitm hammer aufn kopp hauen.

nachtrag: es war wie erwartet: konstruktiv und gut.
und statt hammer aufn kopp gab es stulle mit wurst, fisch aus der dose und vanillecreme mit apfelsinenstücken.

jetzt werde ich meine to-dos abarbeiten.

*krempelt die ärmel hoch und legt los*

1 Kommentar:

Georg B. Mrozek hat gesagt…

Schön! Da freue ich mich wieder gerne mit!