2014-06-25

#536 – ohne worte.

hier kommt der nächste technik-rant. das m8 ist abgerauscht und muss neu aufgesetzt werden. ich staune, was für seltsame fehler auftreten können. bsp.? das gerät lädt manchmal klaglos, manchmal etwa 5 sekunden und machmal überhaupt nicht. kein hardware-problem, neinnein. das ist n software-problem, wie ich mittlerweile weiß. auch dass die angesteckten kopfhörer/lautsprecher meistens tun, aber manchmal nicht, nicht nachvollziehbar, warum. ebenfalls irgend ein software-problem.
dann geht außer sense und ein paar einzelnen apps gar nix mehr. es hilft nur ein neustart unter erschwerten bedingungen. (ins recovery booten und dort laden war jetzt schon mehrmals

ach, und putzischkeit am rande: wenn man mit dem voll tollen root-explorer ordner mit inhalt verschiebt, also en bloc verschiebt (nicht erst neuen ordner erstellen und dann inhalt des alt-ordners eins nach dem anderen rüberkopieren, nicht verschieben, umgottzwilln!), dann ist der inhalt des ordners nach dem neustart weg. das ist nur ärgerlich, wenn es um einige fotos geht. und es ist richtig scheixxe, wenn das nandroid-backup weg ist.

ich gehe jetzt in ne tischkante beißen, dann die beurteilung für eine facharbeit schreiben, dann ne tonne lesen (anderes rom? wenn ja, welches?, probleme? pferdefüße? was muss alles neu gemacht und was muss beachtet werden? usw.) und dann das m8 neu aufsetzen.

ach, und dann war da noch die spammail vom "bundesamt für sicherheit in der informationstechnik", in der ich wegen meiner vielen verdächtigen aktivitäten und zum schutze meiner privatsphäre einen sicherheitsscanner herunterladen soll. man bloß gut, dass ich auch bundesamtlichen it-lern fließendes deutsch und eine regelkonforme rechtschreibung zutraue, sonst hätte ich mir bei diesem satz glatt vor angst ins höschen gemacht: "Es sollte in Ihrem Interessen sein, damit sie keine strafrechtliche Konsequenzen zu befürchten haben weil andere Internetnutzer Ihre IP-Adresse zum surfen im Internet verwenden und Sie wieder sicher surfen können."

ja f***t euch doch seitwärts, ihr pisser. mit was rostigem, bitte.
*schlechtgelaunt zurück ans werk*

Keine Kommentare: