2013-10-05

#504 - och nöö, nicht schon wieder ...

bereits am letzten samstag war der gatte wegen externer umstände ungut drauf und ließ das auch mich spüren. daraufhin verbrachte ich den allergrößten teil des tages in solistischen aktivitäten, anfangs auch gleich noch mit herzeleid in der seele und pipi inne augen wegen zweier besonders fieser (und besonders treffsicherer) spitzen von ihm.
später kriegte er sich einigermaßen wieder ein, und der sa.-abend war okay, wenn ich mich richtig erinnere.

und nun fängt er heute wieder so an. WTF?!

er hat ärger in der firma, der – hallo, familienbetrieb! – auch immer ins private mit hineinzieht, dazu stress mit den lieben kinderchen, genauer gesagt, mit el gordito, den das leben gerade heftig beutelt (nicht unverschuldet, trotzdem heftig), und zu guter – oder eher: schlechter – letzt mal wieder größere umbaupläne als ablenkung von all dem anderen. und das muss alles jetztsofort angeschoben werden, und wenn ich nicht mitspielen will und von seinen schnellschüssen unterwältigt bin, bin ich die doofe und bekomme – achtung, jetzt kommt endlich die pointe – seinen geballten unmut ab.

tolle wurst.

auch für mich war die letzte zeit kein reiner spaziergang, auch ich bin ziemlich k.o. von der vielen arbeit, und auch ich tät mal ein päuschen brauchen. stattdessen gibt's gepflegt eine auf die mappe.

großartig.

*abkotzend back to work*

Keine Kommentare: