2012-10-29

#449 - bittere wahrheit

das kennt vermutlich jeder selbständige: https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=JI3Df7-KFtw

und das hier ist einfach nur gruselig: http://www.heise.de/tp/artikel/37/37836/1.html
Eine Kostprobe dazu - der "Stern" schrieb vor Jahren nach einem Probekauf beim Datenhändler Schober: "Ute F. ist über 60 Jahre alt. Sie wohnt im feinen Hamburger Stadtteil Eppendorf, nahe der Außenalster, in einem schönen Gründerzeitaltbau, gehobene Wohnlage. Sie ist wohlhabend und interessiert sich für Haushalt, Garten, Reisen. Und sie nimmt ab und zu an einem Gewinnspiel teil".
Die entsetzte Reaktion der Betroffenen, nachdem die Autoren sie mit ihren Erkenntnissen aus dem Einkauf konfrontiert hatten: "Löschen Sie das sofort wieder. Woher haben Sie das alles?"
Dieser Wunsch ist Schober wohl entgangen. Der Datenhändler bietet in seinem Adressen-Shop noch heute Daten von 1.655 alleinstehenden, in Altbauten lebenden, älteren Damen mit sehr hoher Kaufkraft-Prognose aus Hamburg feil. Kostenpunkt: 1.092,30 Euro. Wer zusätzlich die verfügbaren Telefonnummern will, muß 127,92 Euro extra hinlegen. 

Keine Kommentare: