2012-09-04

#427 - hak die sache ab ...

... mit der axt!

an manchen tagen ist es ganz wunderbar und ein großer akt wahrer philantropie, dass in meinem büro keine kettensäge (wahlweise: baseballschläger aus aluminium, sportaxt) steht.
wenn man nämlich einem DAU die offizielle firmen-mailadresse (statt einem wäpp-de-scheibenkleister) einrichten möchte, dem das aber links am ar... ausladenden gesäß vorbeigeht, dann ist das erst mal hinderlich. wenn derjenige nun aber auch noch deutlich raushängen lässt, dass das gegenüber (in diesem falle: meine gar-nicht-so-wenigkeit) eine dumme assistententippse ist, die doch eh nur dem chef am pullermann rumlutscht und sonst nix kann, dann ... freue ich mich über jpats weitsichtige entscheidung, schwere, spitze und schnelldrehende gegenstände aus dem büro fernzuhalten.

auch die liebe, nette und unglaublich diplomatische kollegin, die mir mitteilte, ich hätte an ihrem rechner gar nix zu suchen, das dürfe allein der herr dingsbums (techie des lohnbuchhaltungsprogramms) (der nur etwa alle 7 jahre mal in der firma ist). datenschutz und zeugs, das sei ihr egal. ihr rechner bleibe, wie er ist. ah-HA! soso. gesetzliche vorgaben, datenschutz, BUSSGELD in sechsstelliger höhe - alles schnuppe? ja, fein. freu ich mich.
und an der stelle geh ich zu schäff UND schäffin "petzen" und freue mich still und heimlich auf den sehr heißen einlauf, der die liebe kollegin beide kollegen morgen früh erwartet.

hehe.

und meine erhöhung des stundensatzes ist jetzt auch offiziell und ich hab's schriftlich.

HEHE! :D

Keine Kommentare: