2012-05-04

#396 - unklar

ich verstehe es nicht. also nicht "es", sondern jbob. den verstehe ich dafür so wirklich gar nicht.

gestern skypten wir kurz, eine sachfrage, nix dramatisches. und dann fragte er mich, wie es mir sonst so ginge. (ich hätte ihn meinerseits nicht gefragt - frei nach dem motto: „frage nichts, worauf du keine antwort haben möchtest.“ und er weiß mit sicherheit, dass ich naTÜRlich nicht über ihn hinweg bin. ja, es ist halt noch alles ein emotionales minenfeld. überrascht?) also nahm ich seine frage für bare münze und tatsächliches interesse und antwortete etwas ausführlicher als mit „joah, und selbst?“. prompt wechselte er expressis verbis das thema und klang hinfort so herzlich und persönlich wie eine eismaschine. oder wie ein kühlschrank?

...

und dann ist er erzürnt, wenn ich solches benehmen als manipulativ empfinde (siehe auch #392). ja, was soll ich denn sonst annehmen? dass er stattdessen völlig und absolut gedankenlos ist und phrasen drischt? ei goddl nee, das ist in der tat eine bedeutende verbesserung ...

ich geh jetzt meinen kopf auf einen tisch schlagen ...

Keine Kommentare: