2012-01-06

#348 - so erschöpft

gestern nach dem morgendlichen training und der massage war ich so erledigt, dass ich mich vorm ins-büro-gehen "für 20 minuten" hinlegte - und reichlich 2 stunden später wieder wach wurde.
büro war widerlich anstrengend, auch und grade, weil nix wirklich substanzielles zu tun ist, was spaß macht (lies: wo man einen erfolg sehen könnte).

abends stand der letzte teil der vorbereitungen für den heute gebuchten tischler an. der tischler muss den schrank reparieren, auf dem das aquarium und die unterhaltungselektronik stehen: das aq mit seiner knappen halben tonne gewicht ist wohl doch n mü zu schwer für den schrank. die obere platte ist so durchgebogen, dass die mittlere schublade des schranks nicht mehr aufzuziehen geht. das ist zwar "nur" 1 cm auf ca. 1,5 m, aber erstens unpraktisch, zweitens unschön und drittens nicht ungefährlich: wie, wenn die ganze chose dann doch bricht?

also habe ich bereits am mi die fische und die übrigzulassenden pflanzen ins kleine aq umgesiedelt und gestern abend dann das wasser abgelassen, den kies rausgenommen und aq und deko saubergemacht. rund 150 kilo kies schleppen ist an einem tag wie gestern eine besonders brillante idee. glücklicherweise hielt mich jpat davon ab, den kies auch gleich noch waschen zu wollen. das blüht mir dann morgen.
ich bin auch so wirklich völlig erledigt ins bett gefallen und fühle mich heute, als hätte mich eine straßenbahn überrollt.
morgen steht der re-install des aq an. dafür müssen noch ein paar kleinteile, schlauchverbinder, luftschläuche, killefitt und - vor allem - viele, viele pflanzen gekauft werden. mach ich's heute, mach ich's morgen? oder geh ich einfach wieder ins bett?

and still no news from p-street. (nicht, dass es mich überraschen würde, und doch ...)

gnaaah.

Keine Kommentare: