2012-01-03

#346 - season's greetings II

etwas verspätet, aber immerhin: ein gesundes neues wünsche ich euch. möge es besser werden als 2011.

der silvesterabend war insgesamt ganz okay. abends essen mit den freundinnen und deren männern und dem sohn des einen manns nebst freundin. der sohn ist ein komischer kauz, nörgelkopp und pfennigfuchser höchster ordnung. aber ich war recht guter laune und somit fand ich den guten eher amüsant - so wie stromberg ja gelegentlich auch amüsant sein soll (hab ich mir sagen lassen, ich guck ja nicht fern).

aber das essen war lecker, das resto gut, der service freundlich und sehr schnell (was bei den vielen leuten nicht selbstverständlich ist), und die preise waren okay.
also in summa: schön :)

dafür war die party nicht so der reißer. schlechte organisation an den eingängen, nicht besondere orga drinnen, ab ca. 02:00 wurde die musik schlecht, aber dafür irre laut, und die anzahl der raucher IM club nahm auch heftig zu (ohne dass der service was dagegen tat) - also ließen wir es gegen halb drei gut sein und fuhren heim.

und berlin sah aus und klang so, als hätte ich den beginn des dritten weltkrieges verpasst ... heilige sch***e, so ein dreck und qualm und lärm!
da machen unsere unglaublich fähigen und fleißigen politiker ein gewese wegen feinstaub und lärm und luftverschmutzung und immissionsschutz und hastenichgesehen, am besten alle autos direkt verbieten - aber krieg spielen ist okay ...

ich denke, dass ich es in diesem jahr ruhig(er) angehen lasse.

Keine Kommentare: