2011-01-31

#241

keine lust heimzugehen. ein novum.

hier ist mal wieder eine neue folge von "ich trenn mich von jbob, aber es bricht mir das herz" ausgebrochen, teil 7 oder 8, so genau weiß ich das gar nicht mehr, seit dem letzten so.-morgen, klar sind 36 h keine ansage, aber ich hab ein ungutes bauchgefühl. (jajaaa, vielleicht sollte ich es ja mal mit jbob versuchen und nicht jedes mal "nur" mit jpat - ach verdammt.

eigentlich lief es in den letzten monaten mit jpat ganz gut, es sah sehr nach "wir berappeln uns wieder" aus, aber dann kamen in kurzer folge zwei fette rückschläge, die erst mich und dann auch ihn wieder zurück "auf start, gehen Sie nicht über Los, ziehen Sie nicht 4000 Mark ein" brachten. ich mag es gar nicht mehr schreiben, es ist immer dieselbe scheiße, und dass ich in den letzten monaten so viel gelernt hab, macht es fast noch schlimmer, weil man weiß, zumindest in teilen, warum - aber dran machen kannste trotzdem nix, die gefühle spielen trotzdem wieder pferd mit dir ... es reißt kein bisschen weniger als vorher. die gedanken tanzen tango, "waswärewennwaswärewennwaswärewenn" ... "erfehltdirsoerfehltdirsoerfehltdirso" ... immer im kreis, immer rundherum - von wegen, der kopf ist rund, damit das denken die richtung wechseln kann. bullshit! damit die gedanken besser im kreis rennen können. nur deswegen.

ich fahr jetzt heim. irgendwo muss ich ja hin, im büro kann ich nicht schlafen und auch keine shisha rauchen (ich rauche sonst nicht, aber eine shisha (ohne illegale inhaltsstoffe), wenn der tag anders nicht zu retten ist).

und eine sehr kranke katze.

scheißtag.

Keine Kommentare: