2008-08-01

ich möcht ein fisch im wasser sein ...

... im flaschengrünen, tiefen see,
ich möcht mit wasser mich besaufen
und paar blasenblubbernlassen ...

(akustisch umgesetzt hier von frau hagen und band)

und nicht bei dieser wärme (die ich aber nach wie vor genial finde und eigentlich nicht möchte, dass sie schon wieder endet) am noot-buck sitzen und ü-plan bebasteln und nachher irgendwo gäffschn trinken mit freundin ez. was an sich ja auch nett ist, aber baden gehen wäre eben noch netter.
na, mal sehen, was sich da machen lässt.

och, wat issn dat? das jungvolk ist schon wieder zurück von wakeboarden?! weicheier ... da tut klein t bestimmt wieder irgendwas "schweineweh", und keiner bedauert das arrrrme kind ... au wacka ...
aha, nein, der westwind, das himmlische kind. na gut, immerhin eine bessere ausrede.

und nun wieder back to butterbrot.

Keine Kommentare: