2008-02-02

Urlaub ... Tag 1 (Samstag)

in österreich konnte ich nicht bloggen, weil mein schleppi sich dann doch nicht mit dem telefon verstanden hat - aber egal. ich reiche hiermit die zusammenfassung tageweise nach :o)

los gehts:

02:30:
Start der Fahrt in den Skiurlaub. 4 Paare, 3 Kinder, 4 Autos. Alle pickepackevoll beladen. Bin froh, dass nur einer der drei Jungs bei uns mitfährt ... :o)

Unterwegs Verschnaufpause und Warten auf D+G, die im voll beladenen Corsa (90 PS) mit insges. 4 Pers. (die beiden Erwachsenen + 2 Teenager-Jungs) los- u teilweise mit 80 - 90 km/h die Berge hochzuckeln. Ich vermute, auf die Schnapsidee, 1000 km im Corsa zu fahren, wenn auch ein deutlich potenterer 3er in der Garage steht, wird D so bald nicht wieder kommen.

ca. 10:30:
Ankunft im Haus Désirée - sehr schön. Hübsches Zimmer, nette Wirtsleute.

Serfaus ist ein sehr hübsches Dorf, in dem Autofahren "zum Bäcker" etc. verboten ist und das eine urige Gemütlichkeit ausstrahlt. Unser Hotel passt dazu, es sind nur wenige Meter bis zum Lift und zur Talstation, wo sich die Skischule, ein Sportgeschäft und Restos/Kneipen befinden. Alles gepflegt und gut in Schuss. Mittelviel los.
Ich hole versäumten Schlaf nach und penne bis gg. 16:00, Sweetest erkundet währenddessen bereits die Pisten und die Umgebung und bucht mir die erste Skistunde am Sonntag Vormittag.

Stelle fest, dass meine mitgenbommenen Schuhe absolut unzureichend sind - viel zu glatte Sohlen (Stiefel) bzw. nicht wasserdicht (Sportschuhe). :o(( Schuh-Neukauf wird angeraten. ich diskutiere noch.

Spätnachmittags Snack im La Vita mit G+D u W+N+J. Edel und lecker.
Abendessen mit den Jungs bei griech. Italiener - auch lecker.

Sehr harmonischer und schöner, wenn auch elend langer Tag! Wir fallen gg. 22:00 todmüde ins Bett.

Keine Kommentare: