2007-11-08

nachdenklich ...

nun reift auch bei sweetest die erkenntnis, dass unsere sukie wahrscheinlich nicht wiederkommt. zunächst war er unerschütterlich der meinung, sie sei nur mal ne etwas größere runde gegangen. heute abend jedoch saß auch er unfroh am abendbrottisch und gab zu, dass es immer unwahrscheinlicher wird, dass sie noch wiederkommt.
wahrscheinlich war es nicht mal ein auto, sondern eine begegnung der unangenehmen art, vielleicht ein hund oder ein fuchs - von beidem gibts hier ziemlich viele ...
im tierheim werd ich morgen trotzdem nochmal anrufen - vielleicht ist sie ja auch nur weiter weggewesen und tierlieben menschen übern weg gelaufen.

so viele vielleichts.

was bleibt, ist die erkenntnis, dass eine unerschütterliche zuversicht (in diesem falle die von sweetest) nicht immer hilfreich ist. in diesem falle tut es zweimal weh - das erste mal am montag abend, als mir die erkenntnis dämmerte, dass sie nachts nicht heimkam, und das zweite mal eben jetzt grade. und vermutlich morgen ein drittes mal, wenn ich alle tierheime und katzenschutzvereine abgeklappert habe und auch die keine kleinen, schwarzen neuzugänge haben.

Keine Kommentare: