2007-10-02

Sätze, die man sofort bloggen muss und Krauses zum Dienstag

heute mal geklaut chez torink:

Die Physik ist für Mathematiker das, was der Sex für die Selbstbefriedigung ist. (änn orrischinall: "la physique est aux mathématiques ce que le sexe est à la masturbation")

klingt lustig. trotzdem werd ich nachher gleich mal die besteste schwester von allen fragen, ob sie das auch so sieht :o)

aus irgendeinem mir abolut nicht erfindlichen grund hab ich eben statt "Html bearbeiten" "Hund verloren" oben rechts im bearbeitungsfenster dieses lustigen blog-dingens gelesen. hat aber der überprüfung durch nochmaliges hinsehen nicht standgehalten.

Seltsam.

und dann das: sweetest war heute früh schon recht zeitig aufgestanden, da er einen wichtigen termin hat. und er hat meiner bitte entsprochen und das kleine schwarze miezmonster nicht rausgelassen, denn die war gestern abend auf dem frisch gedüngten feld hinter unserem haus und hat sich dort ein gefecht geliefert, während dem sie wohl auf ihren felligen katzenhintern gefallen sein muss. jedenfalls war sie hinterwärts ... ähm, anrüchig. und fand es ausgesprochen doof, dass ich sie nach dem reingehen gleich mal gewaschen hab, damit sie keine olfaktorische jauchespur und etwaige tapsen oder abdrücke ihres dreckigen hinterviertels im haus verteilt.
jedenfalls: um weitere aktionen dieser art zu vermeiden, darf sie eben heute nicht raus. so.
nun hat das tierchen aber die angewohnheit, ihrem missmut lautstark ausdruck zu verleihen - und das tat sie dann auch. und ihr geschrei in verbindung mit dem lärm einer balgerei mit dem großen tupfenmonster bewirkten einen wirklich unangenehmen traum:
mir träumte, es wären einbrecher ins haus eingedrungen, nachdem sweetest gegangen war, und würden bewaffnet durchs haus schleichen. und die katzen schreien rum und rennen durchs haus, wovon ich im traum wach werde.
ich stelle mich schlafend, als einer der bösholde ins schlafzimmer guckt, und er sieht nicht, dass ich wach bin und ihn sehe, weil ich haare im gesicht hab. jedenfalls schließt er das schlafzimmer leise, was ihm aber nicht hilft, da ich nun (nackig) aus dem bett springe, ihn zu boden werfe und ihm sein messer (das aussieht wie ein überdimensionaler brieföffner und auch ähnlich un-scharf ist) entreiße. da bleibt er (vor schreck ob des anblicks?) gleich liegen und tut nix mehr.
und ich wickle mich in den bademantel (damit sich der/die andere/n nicht auch so erschrecken, dass sie sofort umfallen??), tausche das messer gegen was schießbares (was man halt im schlafzimmer so braucht ...) und schleiche mich in bester tomb-raider-manier durchs haus, wo ich dem nächsten eindringling begegne und den mit zwei gezielten bauchschüssen niederstrecke. und ich denke währenddessen noch, schieß auf den bauch, da klappt er zusammen, aber ist hoffentlich nicht tot - da gibts weniger ärger. und das tue ich dann auch.
und dann bin ich so aufgebracht über die frechheit, dass da wer einfach so bei uns einbricht, dass ich wachwerde.
aber stellt euch das mal vor: ich! zwei! gezielte! bauchschüsse! geplant! da hab ich dann nach dem wachwerden im wahren leben erst mal n moment gebraucht, um das zu verarbeiten.

ich glaube, ich sollte vor dem schlafengehen weniger csi gucken ...

und außerdem will ich gar nicht wissen, was das (verleser und traum) über meinen seelenzustand aussagt :o)

so, und nun gehts wieder an die arbeit.

Kommentare:

moggadodde hat gesagt…

Darf ich Lara zu dir sagen ;-) ?
Du solltest vielleicht wirklich weniger fernsehen und schon gar nicht direkt vor dem Zubettgehen. Andererseits: spannend war der Traum doch und anscheinend ziemlich plastisch. Ha! jetzt weiß ich's: Traum und Verleser bedeuten: Du sollst die Katze weggeben, einen Hund kaufen und Schießunterricht nehmen! Use the force!

Hühnerschreck hat gesagt…

:o) oder noch besser: mir noch einen weiteren hund zulegen und dann mit hunden und katzen gemeinschaftlich die bösholde dieser welt verjagen! der kater ist so verknallt in die hündin, dass ich beiden das herzchen brechen würde, wollte ich einen weggeben! ;o)

gute nacht, liebe mogga, und möge die macht auch mit dir sein :oD
fühl dich gedrückt!