2007-09-25

Temporäre Funkstille

Man sollte sich wirklich gut überlegen, was man sich wünscht.

Ich hab mir einen Arbeits-Nachschlag von meinem Haupt-Auftraggeber gewünscht und den auch bekommen - nur in etwas anderen Ausmaßen als erwartet. Er hat anscheinend ein ODER über- und stattdessen vermutlich "UND" gelesen. Jedenfalls habe ich jetzt statt der gewünschten 25 ODER 35 Seiten ca. 60 Seiten auf dem Tisch - mit einem Wordcount, dass mir die Augen tränen. 42.000 Wörter ab heute und bis nächsten Freitag. *schluck*

Das heißt im Klartext, sollte ich nebenbei zu irgendwas anderem kommen, darf ich mich glücklich schätzen.

Also: Drückt mir die Daumen, dass ich das packe, wenn nicht, sind die Ferien in Gefahr.

So, und nun schnell ne Tasse Cappucchino runterstürzen und an die Arbeit.

Keine Kommentare: