2007-09-02

der herbst ist da ...

... nun auch meteorologisch "in echt", sozusagen - de facto haben wir ja bereits seit mitte juli herbst, was das wetter angeht.
fassen wir mal zusammen, was diesen "sommer" bei mir so los war:

* baden/schwimmen im see: null mal
* wasserski fahren: null mal
* motorrad gefahren: so 1000, höchstens 1200 km
* reiten gewesen: null mal
* im garten gegrillt: drei oder vier mal
* frei gehabt: drei tage
* gearbeitet: VIEL!!
* offen gefahren: oft (wenigstens was ...)
* langärmlige sachen angehabt und trotzdem gefroren: mehrmals

conclusio: ES WAR ZU KALT!! kapiert das doch bitte endlich, ihr komischen wetterfrösche in filmfunkfernsehen - das war kein sommer, sondern ein etwas zu warmer winter! wenn _das_ der durchschnitt sein soll, habt ihr euch sicher um ne eiszeit oder wenigstens eine kaltzeit vertan!

also, nicht, dass ich mit rummeckern was daran ändern könnte - das weiß ich wohl. aber es erleichtert mich gefühlt seelen-mäßig, und das ist schon was. mein vater sagt bei solchen gelegenheiten immer: "meckern ist der stuhlgang der seele."

das tupfenkatz wandert durchs haus und meckert auch.
das schwarzkatz liegt auf meinem sessel und grollt.

komischer tag. da schmeiß ich mich lieber wieder an die arbeit. aber die new holland-technews sind komisch (heißt, sie machen nur begrenzt spaß). und dann hab ich gestern noch stunden verdallert, als ich mich mal wieder blöd angestellt hab und meine kompottertechnik nicht bedienen konnte. am ende war der fehler ein fehlender haken in einem kästchen, das das anmelden mehrerer translation memories erlaubt. aber immerhin: wieder was gelernt.

so, und nun koch ich mir noch n kaffee, während das prog lädt, und dann gehts ran wie mops an die möhren.

Keine Kommentare: